EXPO 2010 Uni Hamburg Beitrag

 
 

Es handelt sich um einen kurzen Animationsfilm, der im Rahmen des Praktikums zur Veranstaltung "Interactive Visual Computing" im WS 2009 bei Prof.Dr. Leonie Dreschler-Fischer und Dr. Werner Hansmann.

Grundlage ist der freie Open Source Ray-Tracer "POV-Ray" in dem die Animationssequenzen implementiert wurden.

Geschnitten wurde der Film schließlich mit dem Programm "iMovie".

Der Titel lautet "A Patched World" und ist folgendermaßen entstanden:

Das Team aus vier Leuten hat sich jeder für sich eine Story ausdenken können. Am Ende wurden alle 4 "Filmchen" in ein Gesamtwerk zusammengefügt und versucht eine durchgängige Geschichte daraus zu machen.


Dokumentation

Credits

Readme

28. September 2010

Poster:

Impressumhttp://www.rockel.cc/Impressum.html